Succubus Blues - Komm ihr nicht zu Nah

Heii Leute, Sorry das wir so lange nichts mehr gepostet haben. Wird sich jetzt ändern. Zu beginn hier gleich mal ein super Fantasy – Love Buch. Die Buchhändlerin Georgina Kincaid ist ein Sukkubus , eine Dämonin in der Gestalt eines Menschen. Das Leben als Sukkubus hat durchaus Vorteile: Georgie kann nach belieben ihre Gestalt ändern, und alle Männer liegen ihr zu Füßen. Jeder jedoch der sich von ihr Verführen lässt, zahlt einen hohen Preis, den Georgina ernährt sich von der Lebensenergie ihrer Liebhaber. Georgie aber hat es satt ein Sukkubus zu sein, sie möchte endlich eine echte Beziehung eingehen. Da kommt ihr Lieblingsautor Seth Mortensen zu einer Lesung in den Buchladen, und Georgie ist absolut hingerissen von ihm. Aber da steht sie schon vor einem Dilemma. Wie kann sie sich hm nähern, ohne ihn in Gefahr zu bringen? Als hätte sie damit nicht schon genug Probleme, erhält sie rätselhafte Briefe von einem Serienkiller der reihenweise Unsterbliche umbringt. Plötzlich steht sie selbst unter Mordverdacht, ihr einziger Ausweg besteht darin, herauszufinden wer den Frieden zwischen Dämonen,Vampiren und Engeln bedroht.. "Ein paranomaler Liebesroman der Extraklasse" LoveLatter Ich kann dieses Buch bzw diese Reihe nur weiter empfehlen. Es ist schwer damit aufzuhören.

17.11.14 15:32, kommentieren

Nacht der Wölfin

Die Hauptperson ist Elena Michaels. Sie ist eine starke intelligente Frau- die auch ein Werwolf ist.Sie lebt in Toronto, Kanada und schreibt für eine populäre Zeitschrift. Elena ist der einzige bekannte Werwolf auf der Welt. Sie kämpft gegen ihre Natur an und versucht sich in der Menschenwelt einzugliedern. Sie hatte eine schwere Kindheit, und sehr schlechte Erfahrungen mit dem Mann der sie gebissen hatte. Elena managed ihr Leben in eine normale Existenz, sie hat einen menschlichen Freund und ignoriert ihre Wolfseite so weit es geht. Doch dann erfährt sie dass das Rudel in Gefahr ist und Macht sich auf den Weg ihnen zu Helfen. Dieses Buch ist mehr für ältere Leser so um die 14 gedacht. Es gibt auch einige nicht ganz Jugendfreie Szenen. Aber es lohnt sich wirklich es zu Lesen, jede Seite war fesselnder als die Letzte. Es gibt noch viele weitere Bände, die Reihe heißt Woman of the otherworld von Kelley Armstrong.

31.10.14 07:57, kommentieren

verwandelt

Die 18 jährige Caitlin ist gerade nach New York gezogen und hasste aber ihre neue Umgebung. Doch als ob das nicht schon genug wäre spürt sie, dass sie sich irgendwie verändert. Sie wird plötzlich wahnsinnig stark, ist lichtempfindlich und bekommt einen unstillbaren Durst nach Blut, der nicht ohne Opfer bleibt. Caitlin wird jetzt nicht nur von der Polizei, sondern auch von einer Meute Vampiren gejagt. Von einem mächtigen und äußerst gut aussehenden Vampir namens Caleb, erfährt sie dann die unglaubliche Wahrheit. Dieses Buch ist einfach in absolutes muss für Neueinsteiger in die Welt der Vampire. Ein spannendes Abenteuer für Caitlin beginnt mitten in der groß Stadt New York.

28.10.14 15:25, kommentieren